Vitamin B12 – Cobalamin

Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email

Wel­che Nah­rungs­mit­tel sind beson­ders reich an Vit­amin B12?

Die Kalbs­le­ber ist wie bereits bei den Vit­ami­nen Vit­amin B2 – Ribo­fla­vin, Vit­amin B3 – Nia­cin, Vit­amin B6 – Pyri­do­xin, der Pan­to­then­säu­re und Bio­tin die Haupt­quel­le von Vit­amin B12. Wenn man die sie­ben­fa­che Men­ge an Mies­mu­scheln essen wür­de, im Ver­gleich zur Kalbs­le­ber, wür­de man etwa auf die­sel­be Men­ge Vit­amin B12 kom­men. Beim Lachs, einem Rinds­fi­let oder einem Glas Voll­milch müss­te man noch­mals deut­lich mehr kon­su­mie­ren als bei den Mies­mu­scheln, um nur ansatz­wei­se an die Kalbs­le­ber zu kom­men. Die­ses Bei­spiel zeigt deut­lich, war­um vor allem das Vit­amin B12 über eine rein vegetarische/vegane Ernäh­rung nicht abzu­decken ist. Aus­ser wenn die Lebens­mit­tel mit syn­the­ti­schem Vit­amin B12 ange­rei­chert wur­den. Syn­the­ti­sche For­men von Coba­l­a­min sind Cya­no­co­ba­l­a­min und Hydro­xy­co­ba­l­a­min. Um Vit­amin B12 über­haupt auf­neh­men zu kön­nen, ist der soge­nann­te Intrinsic-Fak­tor not­wen­dig. Es han­delt sich dabei um ein Protein/Eiweiss, wel­ches im Magen aus­ge­schie­den wird. Dadurch wird auch klar, dass bei gewis­sen Magen-Darm-Erkran­kun­gen eine aus­rei­chen­de Auf­nah­me die­ses Vit­amins fast unmög­lich ist.

Wofür braucht der Kör­per Vit­amin B12?

  • Umwand­lung gewis­ser Pro­te­ine und Fette
  • Umwand­lung der Fol­säu­re in die akti­ve Form
  • Ner­ven­funk­tio­nen
  • Zell­tei­lung

Wie kann ein Man­gel an Vit­amin B12 entstehen?

  • Ernäh­rungs­form; Vegan, Vegetarisch
  • Erhöh­ter Bedarf; z. B. in der Schwan­ger­schaft und Still­zeit ist der Bedarf ein Drit­tel höher
  • Hoher Alko­hol­kon­sum
  • Rau­chen
  • Erkran­kun­gen des Magen-Darm-Trak­tes sowie der Leber
  • Medi­ka­men­te; z. B. die Pille
  • Hohes Alter; über 50 % aller Men­schen über 65 Jah­ren eine Schwä­che der Magen­wand, was die Pro­duk­ti­on und Frei­set­zung des Intrinsic-Fak­tors hemmt, was wie­der­um die Vit­amin B12 Auf­nah­me hemmt.

Der Tages­be­darf unter­schei­det sich auch hier von diver­sen Fak­to­ren wie der Ernäh­rungs­form, der aktu­el­len gesund­heit­li­chen Ver­fas­sung oder regel­mäs­si­ger Ein­nah­me bestimm­ter Medikamente.

© 2021 Spisergass Drogerie – Impressum, Datenschutz