Berufskraut (Erigeron canadensis)

Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email

Das Berufs­kraut blüht von Juni bis Okto­ber. Es wächst in ganz Euro­pa, Kana­da, Nord­ame­ri­ka an Eisen­bahn­däm­men, im Ödland, auf Schutt­plät­zen sowie an Weg- und Wie­sen­rän­dern. Es kann 0,5 – 1,2 m hoch werden.

Signa­tur:

Die Tat­sa­che, dass das Kana­di­sche Berufs­kraut weni­ge Tage nach dem Auf­blü­hen bereits erste weiss oder hell­braun behaar­te Samen­stän­de bil­det, soge­nann­te Grei­se, kann als Signa­tur gedeu­tet wer­den für die ent­kräf­te­ten (geal­ter­ten) Zustän­de von Frau­en mit Blu­tungs­be­schwer­den, die sich bei gering­ster kör­per­li­cher Anstren­gung verschlimmern.

Tra­di­tio­nel­le Heilanwendungen:

  • Blu­tun­gen im Kli­mak­te­ri­um oder in der Schwangerschaft
  • Gebär­mut­ter­blu­tun­gen
  • Menor­rha­gie
  • Metror­rha­gie
  • Myom­blu­tun­gen sowie Hämor­rha­gien aus sämt­li­chen Organen:
  • Nasen­blu­ten
  • Darm­blu­tun­gen
  • blu­ten­de Hämorrhoiden
  • Zahn­fleisch­blu­tun­gen (nach Extraktion)
  • Bluterbrechen/ ‑husten (ärzt­li­che Abklärung)
  • Blut im Urin
  • Reich­li­che Blu­tun­gen nach Abort

© 2021 Spisergass Drogerie – Impressum, Datenschutzerstellt durch mediawork.ch