Herzgespann (Leonurus cardiaca)

Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email

Der Löwen­schwanz blüht von Juli bis August. Es wächst in Asi­en und reicht vom Hima­la­ya bis Ost­si­bi­ri­en. In Euro­pa gedeiht es an trocke­nen Schutt­hal­den, an Zäu­nen, Weg­rän­dern, in Wein­ber­gen und Kräu­ter­gar­ten, meist an son­ni­gen Stand­or­ten. Das Herz­ge­spann kann 0,5 – 1,2 m hoch werden.

Signa­tur:

Das Herz­ge­spann trägt die Signa­tur eines Löwen­schwan­zes und ver­sinn­bild­licht den wie ein „Löwe“ arbei­ten­den Men­schen, der sich aller­dings – anders als das Tier – stän­dig über­for­dert und kei­ne Rück­sicht auf sein gesund­heit­li­ches Wohl­erge­hen nimmt.

Tra­di­tio­nel­le Heilanwendungen:

  • Angi­na pectoris
  • Atem­not
  • Blut­hoch­druck
  • Extra­sy­stolen des Herzens
  • Herz­be­ding­te Beklem­mun­gen und Angstgefühle
  • Herz­klop­fen
  • Herz­krämp­fe
  • Herz­schmer­zen
  • Herz­ste­chen
  • Herz­stol­pern
  • Ner­vö­se Herzbeschwerden
  • Roem­held-Syn­drom
  • Schild­drü­sen­über­funk­ti­on
  • Tachy­kar­die
  • Unre­gel­mäs­si­ger Puls
  • Vege­ta­tiv-funk­tio­nel­le Herz­be­schwer­den (ohne orga­ni­sche Ursachen)

© 2021 Spisergass Drogerie – Impressum, Datenschutzerstellt durch mediawork.ch