Lavendel (Lavandula angustifolia)

Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email

Der Laven­del blüht von Juli bis August. Er kommt im medi­ter­ra­nen Raum vor, in Kul­tu­ren der Pro­vence sowie im hei­mi­schen Kräu­ter- und Blu­men­gar­ten. Der Laven­del wird bis zu 50 cm hoch.

Signa­tur:

Das Blü­ten­ge­sicht des Laven­dels ist ver­gleich­bar mit einem dosen­ähn­li­chen, äthe­ri­schen Ölzer­stäu­ber, der dank sei­nem Duft­po­ten­zi­al die Kraft hat, die men­ta­le Fri­sche zu stär­ken, see­li­sche Span­nun­gen und auf­ge­stau­te Gefüh­le zu lösen. Das Blü­ten­blatt erwirkt bei stil­ler Betrach­tung tie­fe see­li­sche Ruhe und Gelas­sen­heit. Als Son­nen­kind des Südens ist der Laven­del imstan­de, hit­zi­ge Kon­fron­ta­tio­nen zu har­mo­ni­sie­ren. All die­se Eigen­schaf­ten spie­geln sich auch im Arz­nei­mit­tel­bild wider.

Tra­di­tio­nel­le Heilanwendungen:

  • Ein­schlaf­schwie­rig­kei­ten
  • Kopf­schmer­zen
  • Kör­per­li­chen Verkrampfungen
  • Kreis­lauf­schwä­che
  • Migrä­ne
  • Ner­vo­si­tät
  • Reiz­bar­keit
  • Schmerz­haf­te Menstruation
  • Spas­men im Magen-Darm-Trakt
  • Wet­ter­füh­lig­keit

© 2021 Spisergass Drogerie – Impressum, Datenschutz