Quendel (Thymus pulegioides)

Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email

Der Quen­del blüht von Juni bis Sep­tem­ber. Er kommt in ganz Euro­pa bis Nord­afri­ka an san­di­gen, stei­ni­gen Stand­or­ten vor. Der Quen­del wird 10 – 20 cm hoch.

Signa­tur:

Der „nied­lich“ wir­ken­de Quen­del besitzt als klei­ner Boden­krie­cher eine uner­war­te­te Vita­li­tät, indem er inner­halb weni­ger Jah­re mit sei­nen Aus­läu­fern flä­chen­ar­ti­ge Pol­ster bil­det. Der Duft der dun­kel­ro­ten (Rot ver­sinn­bild­licht Akti­vi­tät und Kampf) Lip­pen­blü­ten hat eine stär­ken­de, auf­bau­en­de und ermu­ti­gen­de Kraft, wäh­rend ihr Geschmack erwär­mend und leicht bren­nend ist.

Tra­di­tio­nel­le Heilanwendungen:

  • Angi­na
  • Bron­chi­tis
  • Ent­zün­dun­gen der Schleim­häu­te der Atemwege
  • Erschöp­fung nach Infektionen
  • Grip­pa­ler Infekt
  • Grip­pe­pro­phy­la­xe
  •  Halsentzündungen
  • Husten
  • Katarrh der Luftwege
  • Keuch‑, Reiz‑, Krampfhusten
  • Kie­fer- und Stirnhöhlenkatarrh
  • Rachen- und Mandelentzündungen
  • Rekon­va­les­zenz nach Infekten
  • Schnup­fen
  • Ver­schlei­mun­gen der Atemwege
  • Ver­schlepp­te Erkältungen

© 2021 Spisergass Drogerie – Impressum, Datenschutz