Taubnessel (Lamium album)

Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email

Die Taub­nes­sel blüht von Mai bis Juli. Sie kommt in Hecken, an Weg­rän­dern, in Wie­sen, an Mau­ern und in Schutt­hal­den über ganz Nord­eu­ro­pa vor. Die Taub­nes­sel wird 30 – 40 cm hoch.

Signa­tur:

Der Anblick der Weis­sen Taub­nes­sel mit ihren zar­ten schnee­weis­sen Blü­ten zwi­schen dem sanft­grü­nen Blatt­werk ist wohl­tu­end und erfreut die Augen. Damit signa­li­siert sie ihre besänf­ti­gen­den Kräf­te für Frau­en, die unter emo­tio­na­len Span­nun­gen bezüg­lich der eige­nen Sexua­li­tät lei­den und mit Rei­zun­gen des Harn­trakts und der Geni­tal­or­ga­ne zu kämp­fen haben. Der weis­se Flor steht aus­ser­dem als Signa­tur für die Behand­lung von Flu­or albus.

Tra­di­tio­nel­le Heilanwendungen:

  • Albu­mi­n­urie
  • Bla­sen­ent­zün­dun­gen
  • Eilei­ter­ent­zün­dun­gen
  • Ent­zün­dun­gen der Harnwege
  • Ent­zün­dun­gen oder Rei­zun­gen der Schleim­häu­te des Genitaltrakts
  • Flu­or albus vor und nach der Menstruation
  • Harn­drang oder Harn­ver­hal­ten bei Pro­statabe­schwer­den alter Männer
  • Leu­kor­rhö im Klimakterium
  • Reiz­bla­se
  • Weiss­fluss

© 2021 Spisergass Drogerie – Impressum, Datenschutz