Vitalpilze – alles über Reishi und Co.

Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email

Wir ken­nen Sie von über­all, die Pil­ze. Bei eini­gen kom­men sie ab und zu auf den Spei­se­plan bei ande­ren wie zum Bei­spiel in Chi­na, sind sie schon seit meh­re­ren Jah­ren in der tra­di­tio­nel­len chi­ne­si­schen Medi­zin fest ver­an­kert. Pil­ze bil­den ein eige­nes soge­nann­tes „drit­tes“ Reich, denn Sie gehö­ren weder zu den Pflan­zen noch zu den Tieren.
Der Pilz besteht nicht nur aus dem Frucht­kör­per (das was wir auf dem Wald­bo­den zuse­hen bekom­men), son­dern er besteht zusätz­lich aus dem Myzel (dem eigent­li­chen Geflecht) und den fei­nen Sporen.

Alle Vital­pil­ze wei­sen vier Grund­wir­kun­gen auf:

  • Näh­ren
  • Ent­gif­ten
  • Schüt­zen
  • Regu­lie­ren

Ihre indi­vi­du­el­len Wir­kun­gen beru­hen auf der Gesamt­heit ihrer Inhalts­stof­fe. Über die ver­schie­de­nen Vital­pil­ze gibt es aus der west­li­chen und der öst­li­chen Volks­heil­kun­de sowie auch aus der Diä­te­tik ein gros­ses Wis­sen und das schon seit vie­len Jah­ren. Ab den 1970er Jah­ren ist das all­ge­mei­ne Inter­es­se bedeu­tend gestie­gen und die wis­sen­schaft­li­che For­schung wur­de gross betrieben.

Es zeig­te sich, dass die Vital­pil­ze reich an Ami­no­säu­ren (ins­be­son­de­re den essen­ti­el­len Ami­no­säu­ren), Mikro­nähr­stof­fen, sekun­dä­ren Pflan­zen­stof­fen (wie z. B. Ter­pe­ne und Polysac­chari­de (Beta-Gluca­ne)), Vit­ami­nen und Enzy­men sind. Gewis­se Pil­ze zei­gen eine soge­nann­te „Shen“-Wirkung auf. Dies bedeu­tet, dass sich der Pilz posi­tiv auf die Psy­che bezie­hungs­wei­se Emo­tio­nen aus­wirkt. Sol­che Shen-Pil­ze sind:

  • Rei­shi
  • Cor­di­ceps
  • Heri­ci­um

Pil­ze sind die Recy­cler schlecht hin. Sie sind in der Lage sehr vie­le Stof­fe aus dem Boden auf­zu­neh­men, lei­der nicht nur die „wün­schens­wer­ten“. Daher ist es wich­tig, dass man bei einer Vital­pilz The­ra­pie auf die Qua­li­tät der Pro­duk­te ach­tet. Lan­ge Zeit gab es auf dem Schwei­zer Markt kei­ne Fir­ma, wel­che Pro­duk­te nach unse­ren hohen Anfor­de­run­gen her­stell­te. Doch vor über zwei Jah­ren änder­te sich dies und wir haben die Vital­pil­ze in unser Sor­ti­ment auf­ge­nom­men. Unse­re Pilz­prä­pa­ra­te ent­spre­chen einer Bio-Qua­li­tät und wer­den auf Hir­se­blöcken gezüch­tet, somit muss man sich kei­ne Sor­gen machen bezüg­lich uner­wünsch­ten Inhaltsstoffen.

Unser Sor­ti­ment umfasst fol­gen­de Vitalpilze:

  • Aga­ri­cus
  • Auricu­la­ria
  • Cha­ga
  • Cham­pi­gnon
  • Copri­nus
  • Cor­dy­ceps
  • Hie­r­i­ci­um
  • Mai­ta­ke
  • Pleu­ro­tus
  • Poly­po­rus
  • Rei­shi
  • Shii­ta­ke

Soll­te Ihr Wunsch­pilz nicht dabei sein, zögern Sie nicht uns zu kon­tak­tie­ren. Ger­ne klä­ren wir bei unse­ren Lie­fe­ran­ten die Ver­füg­bar­keit ab oder suchen zusam­men eine Alternative.

Obwohl es sich bei den Vital­pil­zen um Lebens­mit­tel han­delt, kön­nen gewis­se Kon­tra­in­di­ka­tio­nen oder Inter­ak­tio­nen (Wech­sel­wir­kun­gen mit gewis­sen Medi­ka­men­ten) auf­tre­ten. Zudem sol­len Men­schen, wel­che Pil­ze all­ge­mein schlecht ver­tra­gen, bes­ser nicht mit der Myko­the­ra­pie behan­delt wer­den. Haben wir Ihr Inter­es­se geweckt? Zögern Sie nicht und schau­en Sie bei uns in der Dro­ge­rie vor­bei, wir bera­ten Sie gerne!

© 2021 Spisergass Drogerie – Impressum, Datenschutzerstellt durch mediawork.ch