Darmgesundheit

Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email

ROLAND VONTOBEL Text // WERNER MEIER Illustration

Spä­te­stens seit dem Best­sel­ler­buch «Darm mit Charme» von Giu­lia End­ers wird wie­der ver­mehrt über den Darm und sei­nen Ein­fluss auf unse­re Gesund­heit gespro­chen. Vie­le gesund­heit­li­che Stö­run­gen haben ihre Ursa­che in einer ver­än­der­ten Darm­bak­te­ri­en­flo­ra. Grün­de für eine krank­ma­chen­de Ver­än­de­rung lie­gen in zu häu­fi­gem Gebrauch von Anti­bio­ti­ka oder fal­scher Ernäh­rung mit zu viel Zucker und Weiss­mehl. Es feh­len lebens­wich­ti­ge Bal­last­stof­fe, wel­che die Ernäh­rungs­grund­la­ge für die Darm­bak­te­ri­en bilden.

Die Darm­bak­te­ri­en sind so zahl­reich, dass auf eine Kör­per­zel­le acht kom­men. Sie bil­den mit uns eine Lebens­ge­mein­schaft zum gegen­sei­ti­gen Nut­zen. Sie schlies­sen die Nah­rung auf, bil­den einen Schleim­be­lag im Darm und Stof­fe, die unse­re Darm­wand näh­ren und unser Immun­sy­stem trai­nie­ren. Die Darm­flo­ra bestimmt auch, wel­che Essens­ge­lü­ste wir haben. Und wer abneh­men will, kann sich mit dem rich­ti­gen Darm­flora­prä­pa­rat von über­schüs­si­gen Kilos befrei­en. Neue­ste For­schun­gen zei­gen, dass eine gesun­de Darm­flo­ra Migrä­ne und Kopf­weh besei­ti­gen oder wenig­stens die Anfalls­häu­fig­keit oder ‑hef­tig­keit dra­stisch redu­zie­ren kann. Auch dage­gen gibt es neu­er­dings in Stu­di­en geprüf­te Prä­pa­ra­te. Bei der Geburt gibt die Mut­ter ihre Flo­ra ans neu­ge­bo­re­ne Kind wei­ter. Dar­um ist es wich­tig, die Geburt so natür­lich wie mög­lich zu gestal­ten. Emp­feh­lens­wert ist es auch, in den letz­ten Mona­ten der Schwan­ger­schaft durch die Ein­nah­me eines Flora­prä­pa­ra­tes die Mut­ter­darm­flo­ra opti­mal zu stär­ken. All­er­gien, Haut­aus­schlä­ge oder Bauch­ko­li­ken tre­ten beim Neu­ge­bo­re­nen dann nicht auf oder nur in abge­schwäch­ter Form.


Darm­bak­te­ri­en lie­ben Bal­last­stof­fe wie zum Bei­spiel Chi­co­rée, Gemü­se, Voll­korn­pro­duk­te, Früch­te, Sala­te, Lein­sa­men, Floh­sa­men und so wei­ter. Je regel­mäs­si­ger Sie davon essen, desto stär­ker wird Ihre Darm­flo­ra, und desto stär­ker, gesün­der und aus­ge­gli­che­ner wer­den Sie sich füh­len. Ich wün­sche Ihnen einen gesun­den Start ins neue Jahr.

© 2021 Spisergass Drogerie – Impressum, Datenschutz