Königin der Nacht (Cactus grandiflorus)

Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email

Die Köni­gin der Nacht blüht nur wäh­rend einer Nacht, mei­stens Ende Mai/Anfang Juni. Sie kommt in der Wüste von Mexi­ko, im Süd­we­sten der USA, in Kuba, Jamai­ka, Hai­ti und West­in­di­en vor. Cac­tus gran­dif­lorus wird bis zu 20 cm lang.

Signa­tur:

Die schlauch­ar­ti­gen Kak­tus­stän­gel der „Köni­gin der Nacht“ haben die Eigen­art, die Stüt­zen, an denen sie sich anklam­mern, zu ban­da­gie­ren. Die­se Ver­hal­tens­wei­se der Pflan­ze kann als Indiz für die zusam­men­schnü­ren­den und been­gen­den Beschwer­den betrach­tet wer­den, die sich durch den Gebrauch von die­ser Pflan­ze lindern.

Tra­di­tio­nel­le Heilanwendungen:

  • Diver­se Herzbeschwerden
  • Gebär­mut­ter­krämp­fe
  • Krampf­zu­stän­de des Zwerchfells
  • Schild­drü­sen­über­funk­ti­on

© 2021 Spisergass Drogerie – Impressum, Datenschutzerstellt durch mediawork.ch